Die preußische T14.1, Baureihe 93.5-12 von Weinert

Dieser Bausatz eignet sich hervorragend zur Fertigung eines eindrucksvollen Kleinserienmodelles, welches keinerlei Wünsche offen lässt. Im aktuellen Beispiel wären das neben den bausatztypischen Details eines jeden Weinertmodelles zusätzlich noch H0-pur Räder von Holger Gräler, beleuchtete Laternen und vorbildgerecht funktionierende Kupplungen vorn und hinten. Decoder und Faulhabermotor sind bei einer solchen Weiterlesen…

Die BR 78 von Weinert

Auf der Grundlage dieses Bausatzes lässt sich ein sehr überzeugendes Modell dieser charakteristischen preussischen Tenderlokomotive fertigen. Dem Kundenwunsch entsprechend erhielt das Modell eine Beleuchtung und einen Decoder, der auf dem Führerhausboden seinen Platz fand. Somit ist der freie Durchblick durch das Führerhaus gewährleistet. Alle Komponenten sind mittels Stecker verbunden und Weiterlesen…

Umbau einer Roco 57

Dieses Modell entstand aus der dreidomigen Ursprungsvariante von Roco. Neben dem Speisedom wurden sämtliche Armaturen durch Weinertbauteile ersetzt sowie auch die beiden Pumpen, der Vorwärmer und die Laternen. Sämtliche Leitungen wurden neu verlegt und die Lokomotive anschließend neu lackiert. Die Radsätze und Kuppelstangen “spendierte” eine Fleischmann-94. Die Metallstangen erhielten eine Weiterlesen…

Roco 01.5 Kohle

Das bekannte H0-Modell ist seit vielen Jahren in unterschiedlichen Ausführungen auf dem Markt und besitzt von Anbeginn einige grobe Fehler, die es nun endlich zu beheben galt. Dazu zählen die ovalen Waschlukendeckel ebenso wie die mangelhaft nachgebildeten Pumpen im vorderen Bereich der Lok. Im Fahrwerk kommen nun RP25-Feingussräder von Gräler Weiterlesen…

Weinert Neubaukessel 01 der Deutschen Bundesbahn

Das Modell der Neubaukessel-01 von Weinert wurde als betriebsverschmutzte Lokomotive, als „Arbeitstier“ ,gewünscht. Hierzu wurde das Modell bereits beim Bau farblich vorbehandelt und nach erfolgter Endmontage erneut weiteren Behandlungen unterzogen. So wurden die Bremssohlen in Rostbraun lackiert und die eigentlich roten Fahrwerksteile wie Vorlaufgestell mit Radsätzen, Nachläufer sowie auch die Weiterlesen…

44 Kohlenstaub von Weinert

Durch diesen Bausatz aus dem Hause Weinert ist die Umsetzung unterschiedlichster Lokomotiven mit dieser Feuerungsart möglich. Geliefert wird ein Kessel mit Regler-und Speisedom, also der klassische Einheitskessel. Daraus lässt sich relativ einfach ein Ersatzkessel ohne Speisedom fertigen, der auch beim gezeigten Modell Verwendung fand.   Da sich bei dieser Variante Weiterlesen…

Weinert Öl 44 der DR

Weinertmodell der BR44 mit Ölhauptfeuerung der DR. Das Modell hat jedoch einen Ersatzkessel ohne Speisedom, des weiteren einen Scheibenvorlaufradsatz von Teichmann sowie einen funktionsfähigen Ölpressenantrieb auf der letzten Kuppelachse.     Weinertmodell einer BR44 mit vierdomigem Originalkessel. Ein solcher Bausatz diente als Basis zum Umbau in die oben gezeigte Ausführung Weiterlesen…