Die Baureihe 42 von Trix

Dieses neu in den Handel gekommene Modell der KDL III besticht durch konsequente Beschränkung auf das Wesentliche – die Bedruckung als Lok der Deutschen Reichsbahn. Ansonsten sind keinerlei Anpassungen an das große Vorbild zu finden. Um hier zumindest ansatzweise Abhilfe zu schaffen, habe ich dem Modell eine neue modifizierte Rauchkammertür Weiterlesen…

Baureihe 58 Kohlenstaub

Das Vorbild dieser Lok war beim Bw Arnstadt im Einsatz und wurde in abgestelltem Zustand mehrfach fotografiert. Besonders markant ist dabei die Kupplung mit einem 34 Kubikmeter-Tender, der eigentlich nur hinter der Kohlenstaub-44 lief. Laut Zeitzeugen war die Maschine jedoch ebenfalls damit im Einsatz und somit eine willkommene  Vorlage für Weiterlesen…

Baureihe 52 von Gützold

Dem Wunsch des Kunden entsprechend wurde die Lok mit einer neuen Pufferbohle entsprechend der Vorbildlok ausgerüstet. Auch der Lüftungsaufsatz auf dem Führerhausdach wurde entfernt und durch ein Dachfenster mit Schutzgitter ersetzt. Der originale Speichenvorlaufradsatz wurde gegen einen Scheibenradsatz getauscht und die Tenderseitenwände wurden abgeschliffen. Die Handläufe am Langkessel wurden gegen Weiterlesen…

58 3025 von Gützold

Ein etwas anspruchsvolles Projekt war die Patinierung der zuvor umgenummerten 58 3025. Sie sollte ein möglichst authentisches Erscheinungsbild abgeben und wurde hierzu komplett zerlegt. Sämtliche Fahrwerksteile wurden separat und mehrfach mit unterschiedlichen Revellfarben lackiert. Diese wurden zumeist noch unter einander gemischt und nach einer mehrtägigen Trocknungszeit wurde alles wieder montiert. Weiterlesen…

44 1130 von Roco

Das Modell der Bundesbahn 44 von Roco wurde mit einer neuen Steuerung von Weinert ausgestattet. Hinzu kamen neue Kuppelstangen sowie Luft- und Speisepumpe. Des Weiteren sollte die Lok eine leichte Patinierung erhalten.   Die Lokführer Seite der fertigen Lokomotive.       Die Heizerseite der fertigen Lokomotive

Umbau einer Roco 57

Dieses Modell entstand aus der dreidomigen Ursprungsvariante von Roco. Neben dem Speisedom wurden sämtliche Armaturen durch Weinertbauteile ersetzt sowie auch die beiden Pumpen, der Vorwärmer und die Laternen. Sämtliche Leitungen wurden neu verlegt und die Lokomotive anschließend neu lackiert. Die Radsätze und Kuppelstangen “spendierte” eine Fleischmann-94. Die Metallstangen erhielten eine Weiterlesen…

44 Kohlenstaub von Weinert

Durch diesen Bausatz aus dem Hause Weinert ist die Umsetzung unterschiedlichster Lokomotiven mit dieser Feuerungsart möglich. Geliefert wird ein Kessel mit Regler-und Speisedom, also der klassische Einheitskessel. Daraus lässt sich relativ einfach ein Ersatzkessel ohne Speisedom fertigen, der auch beim gezeigten Modell Verwendung fand.   Da sich bei dieser Variante Weiterlesen…

Weinert Öl 44 der DR

Weinertmodell der BR44 mit Ölhauptfeuerung der DR. Das Modell hat jedoch einen Ersatzkessel ohne Speisedom, des weiteren einen Scheibenvorlaufradsatz von Teichmann sowie einen funktionsfähigen Ölpressenantrieb auf der letzten Kuppelachse.     Weinertmodell einer BR44 mit vierdomigem Originalkessel. Ein solcher Bausatz diente als Basis zum Umbau in die oben gezeigte Ausführung Weiterlesen…