Umbau einer Trix T3

Veröffentlicht von Axel am

Grundlage dieser ehemaligen Privatbahn-T3 ist ein Modell von Trix, bei dem sämtliche Anbauteile durch Baugruppen von Weinert ersetzt wurden. Neben der Luftpumpe betrifft das den Turbogenerator, die Sicherheitsventile, das Läutewerk und die Dampfpfeife. Auch die Kesselspeiseventile sind nach Vorlagen modifizierte Weinertbauteile. Die Hilfs- und Hauptluftbehälter sind neu gefertigte Drehteile und die Radsätze stammen von Teichmann. Die Beschilderung lieferte die Firma Ostmodell Hoppert.

 


2 Kommentare

Thomas Köhler · 21. November 2019 um 12:18

Hallo,
ich bin gerade am Umbau einer Fleischmann BR89 (T3). Könnten Sie mir bitte weiterhelfen. Welche Weinertteile (Artikelnummer) habe Sie für Ihren Umbau verwendet?

Im Voraus vielen Dank

freundliche Grüße
T.Köhler

wim ziekman · 15. Dezember 2019 um 19:08

ich moechte fragen welche Weinertteile ich brauche fuer der Umbau einer KPEV T3 auf Anbau einer Flm, Trix und Raimo T3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.